Übersicht Gebühren

Besucheranschrift

Entwässerungsbetrieb Lutherstadt Wittenberg
Heinrich-Heine-Straße 8
06886 Lutherstadt Wittenberg

Kommunikation
Telefon: 03491/627-0
Telefax: 03491/627300
oder 03491/627301
elw@abwasser.wittenberg.de

letztes Update: 06.12.2016

Gebühren

Übersicht

    bis zum 31.12.2016 ab dem 01.01.2017
Zentrale Entsorgung
Schmutzwassergebühr EUR/m³ 3,64 3,64
Niederschlagswassergebühr je m² abflusswirksame Grundstücksfläche EUR/m² 1,56 1,56
Dezentrale Entsorgung
Gebühr Fäkalschlamm incl. Transport EUR/m³ 33,27 34,31
Gebühr abflusslose Grube incl. Transport EUR/m³ 14,12 17,11
Die Havariegebühr i.S.d. §4 (2) beträgt EUR/Einsatz —,— 85,97
Abwasserabgabe für Kleineinleiter
Abgabesatz je Einwohner EUR/Jahr 17,90 17,90

letztes Update: 03.01.2017

Anschlusskosten

Auszug aus der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die zentrale Abwasserbeseitigung im Gebiet der Lutherstadt Wittenberg.

Abschnitt II – Erstattung der Kosten für Grundstücksanschlüsse

§ 2 Grundsatz

Der Stadt sind die Aufwendungen für
-die erstmalige Herstellung,
-vom Anschlussberechtigten veranlasste oder zu vertretende Veränderung,
-vom Anschlussberechtigten veranlasste oder zu vertretende Stilllegung
-die Beseitigung, sowie
-die Unterhaltung
eines Grundstücksanschlusses im Sinne von § 2 Ziffer 6 der Abwassersatzung der Lutherstadt Wittenberg, nach tatsächlich entstandenen Kosten entsprechend nachfolgender Regelungen zu erstatten.

§ 3 Gegenstand

Der Anschlussberechtigte hat der Stadt zu erstatten:

a. die Kosten für die erstmalige Herstellung eines Schmutz- bzw. Mischwasseranschlusses,
b. die Kosten für die Teilherstellung eines Schmutz- bzw. Mischwasseranschlusses,
c. die Kosten für die erstmalige Herstellung eines separaten Niederschlagswasseranschlusses,
d. die Kosten für vom Anschlussberechtigten veranlasste Veränderungen oder die Beseitigung des Grundstücksanschlusses. Sollen gemeinsame Anschlussleitungen geändert oder durch Einzelanschlüsse ersetzt werden, so ist der Antragsteller der Stadt gegenüber erstattungspflichtig.
e. die Kosten für die nachträgliche Herstellung eines oder mehrerer zusätzlicher Grundstücksanschlüsse,
f. die Kosten für die Störungsbeseitigung an bestehenden Grundstücksanschlüssen,
g. die Kosten für die Stilllegung eines bestehenden Grundstücksanschlusses.

letztes Update: 03.01.2017

Ausbildung

Wir bilden aus

letztes Update: 05.01.2017

Ausbildung

Der Entwässerungsbetrieb Lutherstadt Wittenberg bietet auch für das Jahr 2017 die Ausbildung der Fachkraft für Abwassertechnik an.
Nachfolgend eine kurze Beschreibung der …zum Artikel

Besichtigung

So funktioniert eine Kläranlage...

letztes Update: 14.02.2012

Besichtigung

…und wenn Sie genauer erfahren möchten, wie die Kläranlage Wittenberg arbeitet, vereinbaren Sie rechtzeitig einen Besuchstermin.
Wir erklären Ihnen während eines Rundganges gerne wie moderne …zum Artikel

Gestaltung und technische Umsetzung: Systemhaus Wittenberg

www.systemhaus-wittenberg.de